Aromatherapeut/in, Aromaberater/-in

 

 

2019 bieten wir die Ausbildung in Aromatherapie an!

Was ist das Besondere an der Aromatherapie? Wie wirken ätherische Öle? Welche Art von Erkrankungen kann man damit therapieren? Was gilt es zu beachten, wenn man mit ätherischen Ölen arbeiten möchte? Welche Darreichungsformen eignen sich für was? Welche Bedeutung haben die verschiedenen chemischen Bestandteile der ätherischen Öle?

Diesen und noch mehr Fragen wollen wir auf den Grund gehen.

 

Kursbeschreibung:

Ätherische Essenzen wirken ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. In der Ausbildung „Aromatherapie“ beschäftigen wir uns mit den wunderbar sanften und zugleich intensiv wirkenden Duftmolekülen der Pflanzen. Wozu produziert eine Pflanze diese Öle und wie wirken sie in uns? Welche Bedeutung haben die verschiedenen chemischen Bestandteile der ätherischen Öle? Was gilt es zu beachten, wenn wir mit ätherischen Ölen arbeiten wollen und wie verwenden wir sie sicher? Welche Erkrankungen können wir damit therapieren? Wann ist welches Öl das richtige? Diesen und noch mehr Fragen gehen wir in der Ausbildung nach, so dass Ihr danach selbständig und selbstbewusst mit diesen so geheimnisvoll wirkenden Essenzen umgehen könnt.

Galenik

Galenik ist die Lehre von der Kunst der Zusammensetzung und Zubereitung von Arzneimitteln. An diesem Wochenende wollen wir unser gesammeltes Wissen in die Tat umsetzen und verschiedene Helferlein aus ätherischen Ölen herstellen.

Aromamassage

Die Aromamassage wirkt stabilisierend und harmonisierend auf unser körperliches und seelisches Gleichgewicht, lockert die Muskulatur, löst Verspannungen, regt den Lymphfluss und die Durchblutung an und fördert die Entgiftung. Zudem nährt und strafft sie das Gewebe. 

Seminarinhalte werden sein:

  • Anwendung ätherischer Öle und Basisöle, „Wie und welche Öle mische ich“
  • Erlernen und Ausführen der Aromamassage

 

 Diese Ausbildung ist für alle geeignet die …

  • ihr Leben mit dem Wissen über ätherische Öle bereichern wollen
  • ihre Grundkenntnisse über Aromatherapie vertiefen möchten
  • als Therapeut/-innen mit Heilserlaubnis die Aromatherapie als Heilmethode in ihre Arbeit integrieren möchten

 

Unterricht

Donnerstags, 18 bis 21 Uhr:

  • 14.02. Einführung und Grundlagen
  • 21.02. Chemie der ätherischen Öle
  • 28.02. Chemie der ätherischen Öle
  • 21.03. Anwendungsformen, Dosierungen, Sicherheitshinweise
  • 28.03. Hydrolate und fette Öle
  • 04.04. Aromatherapie bei Erkältungskrankheiten
  • 11.04. Aromatherapie in der Frauenheilkunde
  • 02.05. Aromatherapie für Kinder
  • 16.05. Aromatherapie bei Schmerzen
  • 23.05. Psychoaromatherapie
  • 06.06. Psychoaromatherapie

Prüfungstermin:

  • Donnerstag, 04.07. ab 18 Uhr (Alternativtermin falls ausgebucht: Sa. 13.07)

Wochenendseminare: Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-15 Uhr

  • Sa. 18. / So. 19.05. Galenik – die Kunst der Zubereitung
  • Sa. 01. / So. 02.06. Aromamassage mit Annemarie Oldach

 

Dozententeam:

Selma Gestrich

Heilpraktikerin, Diplom-Pädagogin mit den Schwerpunkten Gesundheitspädagogik und Erwachsenenbildung, Selbstheilungscoach. Praxisschwerpunkte: Phyto- und Aromatherapie, Darmgesundheit, Heilimaginationen, personzentrierte Beratung, Präventionskurse und Vorträge zu verschiedenen Themen, v.a. Aromatherapie. www.selma-gestrich.de

 

Annemarie Oldach  

Heilpraktikerin in eigener Praxis seit 1992. Lehrtherapeutin der Schule Hanne Marquardt für Reflexzonentherapie am Fuß, Aroma-Therapie nach Susanne Fischer-Rizzi und Massage. Ausgebildet in Holistic Pulsing, Kinesiologie, Systemische Aufstellungen und integrative Atemtherapie.
 
 

Termine >> siehe Stundenplan

 
 

Kosten der Ausbildung:

€ 1.198,- zu Beginn der Ausbildung
oder 6 Monatsraten à € 206,- (gesamt € 1.236,-) oder 12 Monatsraten à € 104,- (gesamt 1.248,-€)

€ 120,- Einschreibegebühr (inkl. Skripte und Materialkosten)

5% Frühbucherrabatt bei Anmeldungen bis zum 14. November 2018.

 

Die Wochenendseminare

  • Sa. 18. / So. 19.05. Galenik – die Kunst der Zubereitung
  • Sa. 01. / So. 02.06. Aromamassage mit Annemarie Oldach

können für jeweils € 260,- einzeln gebucht werden.

 

Die Freie Heilpraktikerschule Freiburg ist als Weiterbildungsinstitut vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkannt und berechtigt, Bildungsprämien einzulösen. Kurse können mithilfe der Bildungsprämie mit bis zu 50% (max. € 500,-) gefördert werden.

Mehr Infos hier >>

 

   

Dieser Kurs wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg zur beruflichen Anpassungsfortbildung aus ESF-Mitteln bezuschusst. Wenn Sie zuschussberechtigt sind, erhalten Sie 30%, 50% oder 70% Ermäßigung auf die Kursgebühr.

Mehr Infos hier >>

 

 

Adobe PDF Document iconAnmeldeformular als PDF