Entspannungstherapeut/-in, Entspannungsberater/-in

 

Kursinhalte

  • Grundlagen der Stressphysiologie
  • Grundprinzipien sinnvoller Atem- und Meditationstechniken
  • Wirkung, Sinn und Aufbau einer Entspannungssitzung
  • Atmosphärische Umgebungsgestaltung und eigene innere Arbeitshaltung
  • Einführung und Erklärung verschiedener Entspannungstechniken
  • Indikationen und Kontraindikationen der Entspannungstherapie
  • Erlernte Entspannungstechniken: Grundlagen der Aromatherapie, Meditation in Stille und Bewegung, Atemübungen, Holistic Pulsing, Autogenes Training
  • Durchführung einer kompletten Entspannungssitzung

 

Die Ausbildung ist für alle geeignet, die …

  • neue Wege der Entspannung erfahren möchten, oder ihre Grundkenntnisse über Stress und Entspannungsverfahren vertiefen möchten
  • als Therapeuten/-innen mit Heilerlaubnis die Entspannungstherapien als Heilmethode in ihre Arbeit integrieren möchten
  • als Entspannungsberater/-innen in einer eigenen Praxis zur Gesundheitsvorsorge arbeiten wollen

 

Besondere Kursinhalte

Kraft und Ruhe aus dem Pflanzenreich

Wir lernen die eigene Mitte zu finden, durchzuatmen und Entspannung zu fördern. Dabei können uns ätherische Öle ganz praktisch unterstützen z. B. in Form von Massage, Einreibungen und Wickeln.

 

Meditation in Stille und in Bewegung

Um in unserer schnelllebigen Zeit und den daraus resultierenden Stresssymptomen einen Ausgleich zu schaffen, ist Meditation als Weg der Bewusstheit und Achtsamkeit ein wundervolles Mittel. Sie kann sich sehr positiv auf das Leben mit seinen alltäglichen Herausforderungen auswirken.

 

Atemtechniken

Wir werden verschiedene Formen von Atemübungen kennenlernen und einüben. Es werden dazu Werkzeuge wie Vorstellungskraft, innere Bilder, geführte Atemreisen und Visualisierungen genutzt.

 

Holistic Pulsing (H.P.)

H.P. ist eine Methode um den Körper tief zu entspannen. Dies wird erreicht, indem der Körper mittels einer speziellen Berührungsqualität in eine sanfte, schaukelnde Bewegung versetzt wird, die sich wellenartig über Muskeln, Faszien, Sehnen und Gelenke ausbreitet. Dadurch können tiefe Schichten des Bewusstseins erreicht werden. H.P. ist für Menschen jeden Alters geeignet und wird bei vielen Beschwerden sowohl auf der physischen, wie auch auf der psychisch-seelischen Ebene eingesetzt.

 

Autogenes Training

Das Autogene Training ist eine allgemein anerkannte Methode der Tiefenentspannung. Dabei wird durch die konzentrierte Vorstellungskraft eine Umstellung im gesamten Organismus bewirkt. Die Erholung und harmonische Ruhe, die wir dabei erleben, schenkt uns einen wertvollen Ausgleich zu den Aufgaben des Alltags. Die theoretischen Kenntnisse und die aufeinander aufbauenden Übungen, befähigen uns dazu die Technik im therapeutischen wie auch im persönlichen Bereich gezielt anzuwenden.

 

Dozententeam

Annemarie Oldach: Heilpraktikerin in eigener Praxis

seit 1992. Lehrtherapeutin der Schule Hanne Marquardt für Reflexzonentherapie am Fuß. Aromatherapie und Massage, ausgebildet von Susanne Fischer-Rizzi. Holistic Pulsing. Weiterbildungen in Kinesiologie, systemischer Aufstellung, integrativer Atemtherapie, Matrix- und Quantenheilung und Neuer Homöopathie nach Körbler.

 

 

 

Christoph Reyle: Heilpraktiker, Kurs- und Seminarleiter seit 2001,

seit 2013 in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Entspannung, Beratung und verschiedenen Naturheilverfahren. Dozent für Autogenes Training.

 

 

 

Termine & Unterrichtszeit

20 × donnerstags & freitags von 18 bis 21 Uhr, Gesamtstundenzahl: 60

April:  Do. 12. / Fr. 20. / Do. 26. / Fr. 27.

Mai: Fr. 04. / Fr. 11. / Fr. 18.

Juni: Fr. 08. / Do. 14. / Fr. 15. / Fr. 22. / Do. 28. / Fr. 29.

Juli: Fr. 06. / Do. 12. / Fr. 13. / Do. 19. / Fr. 20. / Do. 26. / Fr. 27.

 

Prüfung

Auf freiwilliger Basis am Dienstag, den 31. Juli 2018 (Anmeldung bis 30. Juni 2018)

 

Kosten

Einmalig € 1.048,- oder 6 Monatsraten à € 180,- (€ 1.080,-) oder 12 Monatsraten à € 92,- (1.104,-)

€ 120,- Einschreibegebühr (inkl. Skripte und Materialkosten)

€ 150,- Prüfungsgebühr (freiwillig)

 

5% Frühbucherrabatt bei Anmeldungen bis zum 31. Dezember 2017

Eine Förderung durch die Bildungsprämie ist bis zu 50% (bis maximal 500 Euro) möglich.

Adobe PDF Document iconAnmeldeformular als PDF

Start in die Selbstständigkeit

Um danach gut in die eigene Selbstständigkeit zu starten, empfehlen wir eine individuelle Existenzgründungsberatung bei unserem langjährigen Dozenten Johannes Merkel. Die ersten Beratungen sind kostenfrei. Anschließend übernimmt der EXI Beratungsgutschein 80% der Kosten.

Mehr Informationen dazu gibt es hier >>

 




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen