ONLINEKURS Frauenheilkunde – Schilddrüse

 

 

Kursinhalte

 

Online-Fortbildung “Schilddrüsenexpertise für die Naturheilpraxis”

Die Fortbildung richtet sich an Heilpraktiker*innen, die sich in der Praxis auf Schilddrüsenstörungen spezialisieren möchten. Sowohl Praxisneulinge wie auch „alte Hasen“ sind herzlich Willkommen.

Hier ein Überblick über die Themen des Kurses:

  • Anatomie und Physiologie der Schilddrüse
  • Körperliche und hormonelle Zusammenhänge des Organsystems Schilddrüse
  • Schilddrüsenhormone & Wechselwirkungen mit anderen Hormonen
  • Schulmedizinische Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen
  • Betrachtung von Krankheits- und Symptombildern: Hashimoto, Morbus Basedow, Hyper-, Hypothyreose, Gewichtsprobleme, Erschöpfungszustände u.a.
  • Bewährte naturheilkundliche Therapieverfahren und -konzepte zur direkten Anwendung in der Praxis: Phytotherapie, Homöopathie, Körperarbeit, TCM, Imagination, Ernährung, Gemmotherapie, orthomolekulare Therapie u.a.
  • Psychologie der Schilddrüse und die Bedeutung der Emotionen auf deren Gesundheit

 

Dozentin

 

Julia Eusemann
Heilpraktikerin und Hypnosetherapeutin. In eigener Praxis seit 2007. Schwerpunkte sind Frauenheilkunde und ganzheitliche Hormontherapie, Kinderwunsch und Schwangerschaft sowie Darmgesundheit und Schmerztherapie. www.juliaeusemann.de

 

 

Die Fortbildung ist für alle geeignet, die …

  • Interesse an Frauenheilkunde haben oder ihr Wissen vertiefen möchten
  • als Therapeuten*innen mit Heilerlaubnis die Frauenheilkunde in ihre Arbeit integrieren möchten
  • als Gesundheitsberater*innen in einer eigenen Praxis zur Gesundheitsvorsorge zum Thema Frauenheilkunde arbeiten wollen

 

Termin & Kosten

  • Termine: Mitt. 21. / 28. April /5. /12. Mai 2021 von 19 bis 21 Uhr (Anmeldefrist : 07.04.2021)
  • Kosten: € 150,-

>> Nach schriftlicher Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten von uns per Mail zugeschickt

Hier geht es zur Online-Anmeldung >>

 

Die Freie Heilpraktikerschule Freiburg ist als Weiterbildungsinstitut vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkannt und berechtigt, Bildungsprämien einzulösen. Kurse können mithilfe der Bildungsprämie mit bis zu 50% (max. € 500,-) gefördert werden.

Mehr Infos hier >>

 

 

Call Now Button  Jetzt kostenlos anrufen