Einjährige Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie

Einjährige Ausbildung als Heilpraktiker*in für Psychotherapie (mit Vorkenntnissen) - Psychologische*r Berater*in

Die einjährige Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie ist empfohlen für Menschen mit Vorkenntnissen, z.B. Heil-Hilfsberufe mit Grundwissen in Psychiatrie und Psychotherapie.

 

Beginn: Freitag, 15. Oktober 2021 Infoabend: Donnerstag, 23. September 2021 um 19 Uhr

 

Ausbildungsinhalte der einjährigen Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie

Die einjährige Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie besteht aus THEORIE und PRAXIS. Diese Einheiten können zusammen oder einzeln gebucht werden. Einzelne Praxisplätze werden erst ab 18. Oktober 2021 vergeben, vorausgesetzt der Kurs ist nicht ausgebucht. Während der Ausbildung wird Ihnen ein Prüfungsvorbereitungskurs und das Wochenendseminar Praxisführung, Existenzgründung und Marketing“ angeboten.
?Bitte hier klicken um den Inhalt des THEORIE Curriculums anzuschauen--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

THEORIE CURRICULUM

  1. Begriffsdefinitionen und Einführung in die Lerninhalte
  1. Neurologie
  1. Spezielle Psychopathologie / Elementarfunktionen
  1. Psychiatrische Erkrankungen
  1. Biologische Therapien / Medikamente
  1. Abhängigkeitserkrankungen / Süchte
  1. Psychosomatik
  1. Neurosen
  1. Essstörungen
  1. Sexualstörungen
  1. Kinder u. Jugendlichenpsychotherapie
  1. Persönlichkeitsstörungen
  1. Psychiatrische Notfälle
  1. Gesetzeskunde für Heilpraktiker
  1. Psychotherapie und Therapie-Schulen
  1. Mündliche Prüfungsstrategie und Themenwiederholung
  2. Prüfungsvorbereitungs-Wochenende
  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
?Bitte hier klicken für mehr Informationen zum PRAXIS Curriculum

 

Termine der einjährigen Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie

>>Hier geht es zum kompletten Stundenplan für die THEORIE und PRAXIS <<<

  1 Wochenende “Prüfungsvorbereitung” mit Stephanie Reich am Samstag, 24. und Sonntag, 25. September 2022 von 9 bis 16.30 Uhr Das Wochenende wird im jährlichen Turnus angeboten und findet kurz vor der Heilpraktiker-Überprüfung statt.   1 Online-Wochenende “Praxisführung, Existenzgründung und Marketing” mit Sibylle Eder am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Juli 2022 von 9 bis 16.30 Uhr ?Mehr Informationen über das PRAXISGRÜNDUNGSWOCHENENDE hier>>   Am Samstag, 22. Oktober 2022 von 9 bis 16.30 Uhr

 

Kosten der einjährigen Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie

Für die Gesamtausbildung mit Theorie und Praxis: Für die THEORIE: Für die PRAXIS: Für das Prüfungsvorbereitungs-Wochenende (bei Einzelbuchung): Für den Praxisgründungs-Wochenende (bei Einzelbuchung): Einschreibegebühr: 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldungen bis zum 23. Juli 2021!   Bei Einzelbuchung des Praxisteils kann die Bildungsprämie beantragt werden: Die Freie Heilpraktikerschule Freiburg ist als Weiterbildungsinstitut vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkannt und berechtigt, Bildungsprämien einzulösen. Kurse können mithilfe der Bildungsprämie mit bis zu 50% (max. € 500,-) gefördert werden. Mehr Infos hier >>

 

Voraussetzungen für die einjährige Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie

Die einjährige Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie ist geeignet für Menschen mit Vorkenntnissen, z.B. Kranken-/Gesundheitspfleger*innen, Psychiatriepfleger*innen, Erzieher*innen/Heilerzieher*innen, Physiotherapeut*innen, Osteopath*innen, Heilpädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen, Sonderpädagog*innen, Logopäd*innen, Heilpraktiker*innen, Ärzt*innen. Hilfreich (aber kein Muss) sind Grundkompetenzen in Beratungstechniken wie z.B. NLP, Gewaltfreie Kommunikation, Gestaltberatung, Hypnocoaching, Motivierende Gesprächsführung, Klientenzentrierte Beratung.

 

Anmeldung

Wir behalten uns das Recht vor, Verträge erst nach Rücksprache mit dem Kursleiter, bzw. nach persönlicher Vorstellung der Kursteilnehmer*in, abzuschließen.  Zur verbindlichen Anmeldung schicken Sie uns bitte das folgende Formulare ausgefüllt zu: Adobe PDF Document iconAnmeldeformular

 

Rücktrittsrecht

Die Gesamtausbildung sowie die Theorie-Unterricht-Einzelbuchung kann nur bis 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn unter Einbehaltung der Einschreibegebühr gekündigt werden. Die 8 Praxiswochenenden „Personenzentrierte Gesprächsführung & systemische Grundkompetenzen“ können bei Einzelbuchung bis 3 Wochen vor dem ersten Ausbildungswochenende storniert werden. Nach Ablauf dieser Fristen ist eine Kündigung des Ausbildungsverhältnisses nicht mehr möglich und sind die vollen Ausbildungsgebühren zu zahlen.

 

Zertifikat und Heilpraktiker-Überprüfung (Gebiet Psychotherapie)

Die interne Prüfung, um das Zertifikat „Psychologische*r Berater*in“ zu erlangen, wird an der Freien Heilpraktikerschule Freiburg abgelegt. Die psychologische Beratung als nichtheilkundliche Interventionsmethode fällt unter den psychologischen Arbeitsbereich der beratenden Psychologie wie z.B. Coaching oder Lebenshilfe. Heilpraktiker*innen für Psychotherapie hingegen dürfen psychiatrische Diagnosen stellen und psychische Erkrankungen therapieren. Diese Erlaubnis wird von den zuständigen Gesundheitsämtern nach einer Eignungsprüfung erteilt. Für die Erteilung für alle Stadt- und Landkreise des Regierungsbezirks Freiburg ist das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald zuständig. Diese Heilpraktiker-Überprüfung (Gebiet Psychotherapie) findet zweimal im Jahr statt. Mehr Informationen zu Terminen und Anmeldung finden Sie auf der Seite des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald. ? Für die Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Überprüfung bieten wir zweimal im Jahr an unserer Schule einen Coaching Kurs an.  
  Stimmen: “Unter anderem die angenehme Atmosphäre, die gute Beratung seitens der Schulleitung, kompetente Lehrkräfte und das große Angebot der Schule haben dazu geführt, daß ich das Richtige für mich gefunden habe und die Prüfung auch auf Anhieb gemeistert habe.” Roland Schopp, Zell am Hamersbach.   “Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die gute Vorbereitung auf die Prüfung. Die Materialien, die Art der Fragestellung und die richtige Einschätzung von Geha Haas (Dozent) der bevorzugt in der Prüfung abgefragten Themen haben mich gut gewappnet.Christine Kirchner, Freiburg.  
 

Dozententeam

 
 
Geha. H. Haas  Heilpraktiker und systemischer Psychotherapeut (HPG). Ausgebildet u.a. in systemische Paartherapie, Hypnotherapie, NLP, und körperorientierte Psychotherapie. Arbeitet seit 14 Jahren selbstständig, als Heilpraktiker für Psychotherapie und in der Erwachsenbildung als Dozent und Seminarleiter im Gesundheitswesen. www.geha-haas.de
      Stephanie Reich Heilpraktikerin für Psychotherapie, Betriebswirtin, i.W. zur systemischen Familientherapeutin (DGSF), NLP-Coach, Hypnotherapeutin, Burn-Out- und Resilienzberaterin, Mitarbeit und Ausbildung bei der Telefonseelsorge Freiburg. In eigener Praxis tätig.    
 
 
Claudia Oertel  Rechtsanwältin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Dozentin für Gesetzeskunde. www.ra-oertel.de
 
 
 
 
 
 
 
Gabriele Knauber-Idler   Heilpraktikerin, Facha­pothekerin für Offizinpharmazie, Homöopathie und Naturheilkunde, Inh. der Blasius Apotheke Freiburg. „Ziel meines Unterrichts ist der Einstieg in pharmakologisches Basiswissen mit Bezug zur Praxis. Mit einem Verständnis für die Effekte der Arzneimittel im Körper fällt die Erstellung medika­mentöser Therapiekonzepte zunehmend leichter.“
 
 
 
 
 
Andrea Petruschke  Heilpraktikerin, Psychotherapeutin, Gestalttherapeutin. Seit 2000 in eigener Praxis und Beratungsstelle “Durch Dick und Dünn, Freiburg” für Menschen mit Essstörungen und Angehörige tätig. www.durchdickundduenn-freiburg.de
 
 
 
 
 
Melanie Mittermeier  Rettungsassistentin, Ausbilderin für Erste Hilfe bei Erwachsenen und Kindern (DRK), zugelassene Ausbilderin für Gewerbebetriebe sowie Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in Baden-Württemberg, Grundstudium der Humanmedizin, Dozentin für Neurologie. www.erstehilfe-kind.com
 
 
 
  Sybille Eder Dipl.-Psych., HPP. Seit 2009 in eigener psychotherapeutischer Praxis mit Schwerpunkt methodenübergreifende Therapie, Beratung und Coaching tätig. „Mein Anliegen ist es, komplizierte Themen und Zusammenhänge gut verständlich zu vermitteln und dadurch angehenden Kolleginnen und Kollegen bei einem guten Start in das Berufsleben als HP und HPP zu helfen.“ www.ppeder.com      
 

Literaturliste

  Pflichtliteratur: oder   Fachliteratur Psychotherapie: (Ausleihmöglichkeit in der Schulbibliothek)   Bücher zur Prüfungsvorbereitung: (Ausleihmöglichkeit in der Schulbibliothek)