Heilpflanzen

Ausbildungsbeginn: Montag, 16. März 2020

Infoabend: Montag, 10. Februar 2020 um 18 Uhr

 

 Diese Ausbildung ist für alle geeignet die …

  • ihr Leben mit dem Wissen über essbare Wildkräuter und heilsame Pflanzen bereichern wollen
  • ihre Grundkenntnisse über Heilpflanzen vertiefen möchten
  • als Therapeut*innen mit Heilserlaubnis die Phytotherapie als Heilmethode in ihre Arbeit integrieren möchten

 

Ausbildungsinhalte:

  • Theoretische Vermittlung von altem traditionellem Wissen und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen über Heilpflanzen mit Hilfe von Skripten, Lichtbildern, Kurzfilmen, Kost- und Riechproben – abgerundet durch praktische Zubereitungen
  • Ernte, Verarbeitungsmethode und Aufbewahrung von Heilpflanzen
  • Pflanzliche Hauptwirkstoffe und Zubereitungsformen
  • Kennenlernen der spezifischen Heilpflanzen sowie pflanzlicher Fertigpräparate zur Behandlung von Erkrankungen der einzelnen Organsysteme
  • Hintergründe und Ursachen einzelner Krankheiten mit Beispielen aus der Praxis
  • Erlernen der Zusammenstellung und des Rezeptierens von Heiltees
  • Herstellung von Heilmitteln wie Salben, Tinkturen, Elixieren, Heilölen etc.
  • Einblicke in die Wildkräuterküche
  • Mythen und alte Bräuche
  • Kennenlernen und Bestimmen einheimischer Wildpflanzen, die unsere Gesundheit unterstützen und Krankheiten heilen können durch vier Exkursionen zu unterschiedlichen Jahreszeiten. Jeweils mit Teeherstellungen oder Zubereitungen kleiner Wildkräutersnacks.

Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat. Dieses allein berechtigt allerdings nicht zur phytotherapeutischen Behandlung ohne Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde.

 

Dozentin:

Astrid Fiebich: Heilpraktikerin, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Pflanzenfotografin, Heilpflanzenexpertin im Südwest-Fernsehen und seit 2000 Dozentin für Heilpflanzenkunde, Jahrgang 1968.

“Ich gebe mein Wissen nach einer beeindruckenden persönlichen Erfahrung mit Heilpflanzen seit 20 Jahren mit großer Begeisterung an Interessierte weiter. Dabei ist mir wichtig, anderen Menschen die Pflanzen mit allen Sinnen erlebbar zu machen und ihnen das Nötige zu vermitteln, damit sie die eigene Gesundheit selber in die Hand nehmen können.” www.heilpflanzenkurse.de

 

Termine & Unterrichtszeit

19 x montags von 18 bis 20.30 Uhr

März: 16. /23. /30.           April:  20.          Mai:  04. /11. /25.              Juni: 15. /29.

Juli:   06. /13. /20. /27.     Sept.: 14. /28.    Okt.: 05. /12. /19.             Nov.: 02.        

Freiwillige Prüfung am Montag, 16. November und/oder Montag 23. November 2020

 

Exkursionen:

4 x  montags von 14.30 bis ca. 17.30 Uhr

27. April        18. Mai         22. Juni         21. September

Ort: Freiburg und Umgebung

 

Kosten der Ausbildung:

Einmalig € 1.498,- oder 6 Monatsraten à € 257,- (€ 1.542,-) oder 12 Monatsraten à € 130,- (1.560,-)

€ 120,- Einschreibegebühr (inkl. Skripte und Materialkosten)

5% Frühbucherrabatt bei Anmeldungen bis zum 01. Januar 2020

Die Freie Heilpraktikerschule Freiburg ist als Weiterbildungsinstitut vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkannt und berechtigt, Bildungsprämien einzulösen. Kurse können mithilfe der Bildungsprämie mit bis zu 50% (max. € 500,-) gefördert werden.

Mehr Infos hier >>

 

   

Dieser Kurs wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg zur beruflichen Anpassungsfortbildung aus ESF-Mitteln bezuschusst. Wenn Sie zuschussberechtigt sind, erhalten Sie 30%, 50% oder 70% Ermäßigung auf die Kursgebühr.

Mehr Infos hier >>

 

 

Adobe PDF Document iconAnmeldeformular als PDF

 

Letzte, gelungene Abende der Heilpflanzenausbildungen 2016, 2017 und 2018!

Viel Erfolg für die Zukunft!

 

 

Call Now Button  Jetzt kostenlos anrufen