Existenzgründung

Individuelle Existenzgründerberatung

Johannes Merkel

 

Die erste Beratung ist für Sie kostenfrei, die folgenden Beratungstermine werden zu 80% gefördert.

 

Sie überlegen oder der Entschluss ist gefasst: Sie wollen sich selbstständig machen!

Nur: Wie fangen Sie das an? Was sollten Sie tun, was sollten Sie lassen?

Ich stehe Ihnen in allen Angelegenheiten und Fragen zur Seite. Zum Beispiel:

 

Hat meine Idee Potential?

Sie bringen Ihre Vision, Ihre Ideen und Ihre Fragen mit – ich gebe ihnen ehrliche Rückmeldung und praktische Hinweise zur weiteren Klärung.

Was ist wann zu tun?

Ich erstelle mit Ihnen zusammen einen Gründungsfahrplan – maßgeschneidert auf Ihre Idee und Ihre Bedürfnisse.

Welche Förderungen kann ich erhalten?

Sie schildern mir Ihre Ausganglage – ich sage Ihnen, welche Förderungen Ihnen zustehen und welche nicht.

Kann sich meine Geschäftsidee rechnen?

Ich erarbeite mit Ihnen zusammen einen ersten finanziellen Überblick – und Sie erhalten eine fundierte Basis für Ihre Entscheidungen.

Zu den Kosten – EXI Beratungsgutschein

Die ersten Beratungen sind kostenfrei. Anschließend übernimmt der EXI Beratungsgutschein 80% der Kosten. Bei der Antragsstellung unterstütze ich Sie gerne.

 

Johannes Merkel – Über mich

Ich bin im Leben dreimal gescheitert, habe mir unbequeme Wahrheiten eingestanden und habe anschließend neue Wege eingeschlagen. Ich gebe klares und ehrliches Feedback mit Gespür für das, was gerade ansteht. Ich bin neugierig auf Sie, auf Ihr Vorhaben, Ihre Träume. Gleichzeitig hat mein Rat Bodenhaftung und orientiert sich an den Realitäten.

Meine Erfahrung – Seit 2004 bin ich auf Soloselbständige spezialisiert. Im Laufe meines Lebens war ich unter anderem als Betriebswirt (VWA), Jurist und Steuerfachangestellter tätig. Drei intensive Coaching-Ausbildungen im Bereich Existenzgründungsberatung haben mir neue Horizonte eröffnet. Mittlerweile blicke ich auf mehr als fünfhundert erfolgreiche Beratungen und zahlreiche Veranstaltungen zur Existenzgründung zurück.

Mein Leitbild – Sei authentisch und tue es! Eines meiner Vorbilder ist Martin Luther King, der tat, was er predigte, nicht umgekehrt.

Meine Motivation – Ich glaube, dass uns das Leben immer wieder eine neue Chance gibt – und ich will anderen dabei helfen, ihre Chancen zu ergreifen.

Ich bin für Sie da. Rufen Sie mich einfach an. Dann klären wir in Kürze, was Sie brauchen und was nicht.

 

Herzliche Grüße

Johannes Merkel

 Johannes-Merkel_bearb-150x150

Fon: +49 (0) 761 28539388

Mobil: +49 (0) 160-91 98 90 49

E-Mail: Johannes.Merkel@stw.de

Die Bildungsprämie

Förderung durch das Bundesprogramm Bildungsprämie

Die Bildungsprämie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung. Sie umfasst den Prämiengutschein und den Spargutschein:

Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der Veranstaltungsgebühren*, höchstens 500 Euro. Weiterbildungsinteressierte zahlen daher nur einen Teil der Kosten.

Um einen Prämiengutschein zu beantragen, müssen Sie

  • mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und
  • über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Den Spargutschein können Sie nutzen, wenn Sie über ein gefördertes Ansparguthaben nach Vermögensbildungsgesetz verfügen. Er ermöglicht die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

Was wird durch die Bildungsprämie gefördert?

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.

Kommt die Bildungsprämie auch für Sie in Frage? Einen ersten Überblick bietet Ihnen der Vorab‑Check!

Holen Sie sich einen Prämiengutschein in einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe

Voraussetzung für den Erhalt eines Prämien- oder Spargutscheins ist immer ein persönliches Beratungsgespräch. Das Beratungsgespräch ist für Sie kostenfrei.

Finden Sie die nächste Beratungsstelle unter: www.bildungspraemie.info/beratungsstellen.

Für das Beratungsgespräch benötigen Sie

  • einen gültigen Personalausweis oder einen anderen amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Reisepass, Führerschein),
  • einen Beschäftigungsnachweis (z. B. Gehaltsabrechnungen - bei Selbständigen z. B. Jahresabschlüsse, Steuerbescheid) und
  • einen Einkommensteuerbescheid für das letzte oder vorletzte Kalenderjahr.

Lösen Sie den Prämiengutschein bei uns ein

Mit dem Prämiengutschein können Sie sich bei uns anmelden. Sie zahlen nur einen Teil der Kosten. Wir kümmern uns um den Rest.

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen und Kontakt:

www.bildungspraemie.info

www.facebook.com/bildungspraemie

Kostenfreie Hotline: 0800 -26 23 000

E-Mail: bildungspraemie@buergerservice.bund.de

*Hinweis: Für Maßnahmen, die in den Bundesländern Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein stattfinden, können Prämiengutscheine nur genutzt werden, wenn die Veranstaltungsgebühren 1.000 Euro nicht übersteigen. Bei Fernunterricht gilt der Sitz des Anbieters als Durchführungsort.

Bildungszeit

 

 

Am 1. Juli 2015 ist das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) in Kraft getreten. Damit haben auch Beschäftigte in Baden-Württemberg einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes. Bildungszeit ist in anderen Bundesländern als „Bildungsfreistellung“, „Bildungsurlaub“ oder „Arbeitnehmerweiterbildung“ bekannt.

Zuständig für alle Fragen ist landesweit das Regierungspräsidium Karlsruhe.

 

Mehr Infos >>




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen